1. Landtiere.de
  2. Bienen

Imker musste königliche Bienen informieren: „Die Herrin ist tot“

Erstellt:

Von: Patricia Huber

Die Briten trauern um Queen Elizabeth II. Doch nicht nur die Bürger wurden über den Tod informiert – auch die royalen Bienen wurden in Kenntnis gesetzt.

London – Die Nachricht vom Tod der britischen Queen Elizabeth II. ging in Windeseile um die Welt. Doch nicht nur die Bürger der Insel wurden schnellstmöglich informiert, wie Merkur.de berichtet. Einem Aberglauben zufolge wurden auch die königlichen Bienen über das Ableben ihrer Königin informiert.

Imker musste königliche Bienen informieren: Schwarze Schleifen um die Bienenstöcke der Queen

Daher hat der königliche Imker die Bienen auf dem Gelände des Buckingham-Palasts über den Tod der Queen und die Thronbesteigung ihres ältesten Sohns Charles informiert. Er habe schwarze Schleifen um die Bienenstöcke gebunden und ihnen die traurige Nachricht mündlich überbracht, sagte der 79-jährige Imker John Chapple der Zeitung Daily Mail.

Demnach klopfte er an die Bienenstöcke und informierte die Bienen: „Die Herrin ist tot, aber geht nicht fort. Euer neuer Herr wird euch ein guter Herr sein.“ Er forderte die Insekten außerdem auf, gut zu ihrem neuen Herren zu sein.

Queen Elizabeth II.: Laut Aberglaube müssen Bienen schnellstmöglich informiert werden

Die Handlung, welche auch „Telling the bees“ genannt wird, geht auf einen jahrhunderte-alten Aberglauben zurück, nach dem die Bienen die Honigproduktion einstellen oder sogar sterben würden, sollten sie nicht zeitnah über den Thronwechsel unterrichtet werden. Diese Tradition stammt möglicherweise aus der keltischen Mythologie und wird teils in ganz Europa praktiziert.

Ob die Bienen überhaupt Teil des britischen Königshauses bleiben, ist jedoch noch nicht sicher. Zumindest bleiben die Hunde in der Familie. Chapple hofft jedoch, dass der neue König Charles III. die Bienen behalten möchte und er sich somit weiterhin um die royalen Insekten kümmern darf. Für den Rentner sei es „ein wunderbares Privileg“ gewesen, der Imker der britischen Königshaus-Bienen zu sein. (ph/dpa)

Auch interessant