Innovative Idee

Chihuahua sieht aus wie ein Punker – zum Schutz vor Adlern

  • schließen

Das Video von einem Chihuahua, der aussieht wie ein Punker, sorgt auf TikTok gerade für viel Erheiterung. Dabei hat dieser lustige Look einen ziemlich ernsten Hintergrund.

San Diego – Die ungewöhnliche Art einer Hundebesitzerin, ihren kleinen Chihuahua auf Spaziergängen vor Greifvogel-Attacken zu schützen, hat bei den Leuten im Netz für viel Begeisterung gesorgt, nachdem ein Video davon auf ihrem TikTok-Account „technical_difficulty“ geteilt wird und viral geht.

Chihuahua sieht aus wie ein Punker – zum Schutz vor Adlern

Das Video zeigt ihren Chihuahua-Hund, der aussieht wie ein kleiner Punker: Er trägt eine leuchtend rosa Jacke mit langen bunten Stacheln auf dem Rücken. Der Hund läuft vergnügt einen Weg entlang und schüttelt sich, während man seine Besitzerin im Hintergrund sagen hört: „Wir haben keine Angst vor einem Falken!“ Ein anderes lustiges Video zeigt einen Chihuahua-Welpen, der versucht Food-Fotos zu essen.

Aber das auf den ersten Blick lustige Punk-Outfit des Hundes hat nichts mit Rebellion zu tun, sondern eher mit Notwehr. Denn gerade in Amerika kommt es immer wieder vor, dass kleine Hunde Weißkopfseeadlern oder Kojoten als leichte Beute zum Opfer fallen. Die TikTok-Gemeinde ist begeistert und viele wollen wissen, wo man so was herbekommt: „Omg, ich brauche das auch für meinen Chihuahua!“

Spezielle Westen schützen kleine Hunde, weil sie immer wieder Opfer von Kojoten und Greifvögeln werden.

Chihuahua sieht aus wie ein Punker – Innovative Hundejacke entsteht aus Tragödie

Die innovative Hundejacke stammt von der Firma „CoyoteVest“ aus San Diego in Kalifornien. Das Familienunternehmen wird 2015 von Paul und Pam Mott nach einem tragischen Ereignis gegründet. Paul Mott berichtet gegenüber Newsweek: „Es begann im Jahr 2014, als ich eines Nachmittags mit meinen drei kleinen Hunden in den örtlichen Park ging. Als wir den Park verließen, versuchte ich, alle Hunde ins Auto zu bringen, als ein Kojote aus dem Nichts auftauchte und einen meiner kleinen Hunde tötete.“

Nach dem Schock über den Verlust ihrer Hündin Buffy investiert die Familie ihren ganzen Kummer in die Entwicklung einer Idee, die in Zukunft andere Hunde vor so einer schrecklichen Tragödie schützen soll: CoyoteVest war geboren. Die tierischen Schutzwesten bestehen aus Kevlar, dem gleichen stichfesten Material, aus dem auch Polizeiwesten gefertigt werden. Sie haben kurze Stacheln am Kragen, um Bisse von Raubtieren zu verhindern und die langen auffälligen Stacheln am Rücken, die auch in dem Video zu sehen sind. Potenzielle Angreifer sollen durch die leuchtenden Farben und scharfen Formen abgeschreckt werden.

@technical_difficulty Little dog problems🤣. #chihuahua #shefancy #safetyfirst #hawkvest #coyotevest ♬ original sound - Daisy Lou the Chi

Chihuahua sieht aus wie ein Punker – „Er spielt im Vorprogramm von Metallica“

Das Video wurde in wenigen Tagen bereits 5,2 Millionen Mal angesehen und hat über 500.000 von Likes erhalten. Die Leute hinterlassen tausende von Kommentare unter dem Clip. Einige feiern den coolen Look des Hündchens, andere lieben diese großartige Idee und wollen ihre Tiere nun ebenfalls mit so einer Sicherheitsweste schützen. Hier eine kleine Auswahl:

  • „Was für eine tolle Idee! Unser Hund braucht das auch!“
  • „Er spielt in einer halben Stunde im Vorprogramm von Metallica, das ist sein Aufwärmspaziergang.“
  • „Hast du gerade deinen Hund in ein Stachelschwein verwandelt? Genial! 😂“
  • „Oh, die kaufe ich für meine Hühner 😬“
  • „Sieht gerade echt nach Mad Max aus 😂“
  • „Ich liebe das so sehr 😂 das Baby wird sicher sein vor dem bösen Vogel 😂“
  • „So frech!“
  • Ich dachte, es soll ihn vor Kindern und Leuten schützen, die ihn anfassen😂

Rubriklistenbild: © Facebook (CoyoteVest)