Emotionaler Abschied

Kranke Frau hat letzten Wunsch: Für ihren Hund ein neues Zuhause zu finden

  • schließen

Eine Frau ist todkrank und die Ärzte geben ihr nur noch wenige Wochen zu leben. Doch bevor sie geht, hat sie einen Wunsch: ihre Hündin soll versorgt sein.

Philadelphia (USA) – Valerie Alexander aus Old City (Philadelphia) steht ein schweres Schicksal bevor: Sie hat Hirnkrebs im Endstadium und weiß, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Trotz dieser furchtbaren Diagnose hat Valerie einen allerletzten Herzenswunsch: Sie will unbedingt sicherstellen, dass ihre über alles geliebte Hündin Rosie gut versorgt wird und ein liebevolles, neues Zuhause findet.

Kranke Frau hat letzten Wunsch: Für Hund Rosie eine neue Familie zu finden

Eine kranke Frau sucht für ihre Hündin ein neues Zuhause. (Symbolbild)

Weil ihr das so wichtig ist, möchte sie es selbst aussuchen. Und zwar jetzt, solange sie es noch kann. Denn ihre größte Sorge ist es, dass es Rosie nicht gut gehen könnte, sollte sie eines Tages nicht mehr da sein. „Ich möchte sicherstellen, dass sie nach meinem Tod so viel Liebe bekommt, wie sie gibt. Ich möchte nicht, dass sie traurig ist, in einen Käfig gesperrt oder schlecht behandelt wird. Ich möchte jemanden, der sie liebt“, sagt Valerie Alexander gegenüber dem Nachrichtensender „Fox29“.

Kranke Frau hat letzten Wunsch: „Rosie ist Teil meiner Familie, sie ist wie ein Kind für mich“

Seit über fünf Jahren ist die aufgeweckte Pibull Hündin Rosie stets an ihrer Seite. Auch jetzt, obwohl Valerie bereits in einem Hospiz lebt. Denn Rosie schenkt ihr Liebe und Zuneigung und besitzt das Talent, sie auf andere, fröhlichere Gedanken zu bringen. Von diesem überaus tragischen Schicksal berührt, zeigt der US-Sender „Fox29“ das Interview mit dem emotionalen Aufruf im Fernsehen.

Kranke Frau hat letzten Wunsch: Rosie erhält unzählige Anfragen

Dieser berührt viele Menschen auf der ganzen Welt. Valerie und Rosie erhalten mehr als 300 Zuschriften von mitfühlenden Tierliebhabern, die der energiegeladenen Powerlady ein neues Zuhause schenken wollen. Zusammen mit ihrem guten Freund Charles Bowles überprüfen sie jede einzelne Bewerbung und entscheiden sich für eine Familie aus Philadelphia. Durch die Nähe konnten sie sich persönlich kennenlernen und bei dieser Familie hatte Valerie ein sehr gutes Gefühl. Nun könne sie ihren Frieden machen, sagt sie.

Rubriklistenbild: © Westend61/Imago