1. Landtiere.de
  2. Hunde

Hund nach sechs Jahren wieder zu Hause – winziges Detail führt zum Erfolg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sandra Barbara Furtner

Ein Schäferhund aus Andalusien entwischt aus seinem Zuhause. Sechs lange Jahre sucht die Familie nach ihm. Doch Dico bleibt verschwunden – bis ihn eine Tierschützerin aufgreift.

Granada (Andalusien) – Als liebevoller Hundebesitzer achtet man penibel darauf, dass es seinem Vierbeiner gut geht. Schließlich ist er ein Familienmitglied, man hegt und pflegt ihn und möchte, dass er sich rundum wohlfühlt. Umso schlimmer, wenn der Hund einmal erkrankt oder noch dramatischer aus dem Zuhause ausbüxt. Die Sorge um seinen Schatz verursacht endlose und schlaflose Nächte. Was einer Familie aus Andalusien widerfahren ist, klingt wie eine Horror-Geschichte und ein Wunder zugleich.

Die Spanierin Pepa Tenorio, ist gerade mit ihrem Freund auf dem Weg zum Abendessen, als sie am Straßenrand auf einen extrem dünnen Deutschen Schäferhund aufmerksam wird. Als passionierte Tierschützerin stoppt sie sofort ihren Wagen und steigt aus. Sie nähert sich dem Vierbeiner und bemerkt die vielen Wunden an ihm. Pepa fasst sich ein Herz und lockt ihn in ihr Auto. Als erstes überprüft sie, ob er gechipt ist – zum Glück ist sie ́stolze Besitzerin eines Lesegerätes. Und in der Tat trägt der Vierbeiner einen Mikrochip. Er hat also eine Familie. Sie ruft ihren Tierarzt an und das Wunder geschieht – gemeinsam können sie die Besitzer ermitteln. Was jetzt kommt, treibt einem regelrecht die Tränen in die Augen.

Ein Schäferhund liegt draußen im Garten.
Schäferhund Dico ist endlich wieder bei seiner Familie. © Instagram (lapepatenorio)

Hund nach sechs Jahren wieder zu Hause – winziges Detail führt zum Erfolg

Die Besitzer des Vierbeiners reagieren nämlich sofort. Und nun offenbart sich auch das ganze Ausmaß – die Familie hat über sechs Jahre nach ihrem Dico gesucht. Am Telefon weinend vereinbaren die Familie und Pepa Tenorio einen gemeinsamen Treffpunkt. „Dico mein Hübscher, jetzt kommst du endlich nach Hause“, postet die Spanierin schluchzend auf ihrem Instagram-Account. Gleichzeitig stellt sie ein Video online, welches die wunderbare Wiedervereinigung zeigt – ein Moment, der nur noch Gänsehaut verursacht. Nahezu zwei Millionen Menschen haben ihn bereits gesehen.

Hund nach sechs Jahren wieder zu Hause – Video treibt Tränen in die Augen

Das Video zeigt, wie Dico aus dem Auto steigt und nach endlos langen qualvollen Jahren seine Familie wieder trifft. Es ist einer der emotionalsten Momente überhaupt. Neben den überglücklichen Besitzern ist auch Pepa zu Tränen gerührt. Gleichzeitig betont sie noch einmal, wie wichtig es ist, seinen Hund chippen zu lassen und auch zu registrieren. Damit man im Falle eines Falles die Familie ermitteln kann. Ganz gleich, wie lange es auch dauert. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant