1. Landtiere.de
  2. Hunde

Hundebesitzerin verblüfft – Possum versteckt sich im Fell ihres Hundes

Erstellt:

Von: Lara-Sabrina Kiehl

Eine australische Hundebesitzerin denkt zunächst, ihr Chow-Chow ist dreckig. Doch statt Schmutz vom Gassigehen hängt ein kleines Possum im Fell ihres Vierbeiners.

Australien – Langes und flauschiges Fell ist bei Hunden schön anzusehen – keine Frage. Doch wer einen Hund mit einer solchen Fellpracht hat, weiß auch, wie pflegeintensiv diese sein kann. Denn läuft der Hund draußen mit Freude durch Gräser und Büsche, hängt danach oft auch so einiges davon im Fell fest.

Das kennt auch die australische Besitzerin dieses Chow-Chows. Eine Hunderasse, die bekannt für ihren flauschigen Plüsch ist. Als sie ihren Vierbeiner ins Haus ruft, entdeckt sie einen schwarzen Klumpen an seiner Brust und hält diesen zunächst für Dreck. Doch das ist es nicht.

Chow-Chow Duke sitzt und guckt in die Kamera. In dem Fell an seiner Brust hängt ein Possum.
Was bei Hund Duke im Fell an der Brust hängt, ist kein Dreck, sondern ein Possum. © TikTok (dukeofhawthorn)

Hundebesitzerin verblüfft – Possum versteckt sich im Fell ihres Hundes

Was ihr Hund mit ins Haus bringt, lässt sie erstaunen. Denn es ist kein Dreck von draußen. Es ist ein kleines Possum, was sich fest in die dicke Mähne des Chow-Chows klammert. Vorsichtig nimmt sie das kleine Wesen in ihre Hände. „Hey kleiner Freund“, begrüßt sie den ungewöhnlichen Besucher, während Hund Duke das Possum, das er auf seinem Spaziergang kurzerhand adoptiert zu haben scheint, liebevoll beschnuppert. Auch dieser Hund wurde adoptiert und lächelt vor lauter Freude darüber im Schlaf.

Gerührt und überrascht zugleich, setzt die Hundebesitzerin das Possum vorsichtig auf den Zaun. In der Hoffnung, dass es von dort aus wieder einen sicheren Weg in die Natur findet. Besonders schlimm verfilzt ist das Fell dieses Hundes.

Hundebesitzerin verblüfft – TikTok User feiern das Video, machen sich aber auch Sorgen

Das Video von dem außergewöhnlichen „Mitbringsel“ des Hundes teilt die Australierin auf TikTok. Dort hat sie ihrem Chow-Chow unter dem Namen „dukeofhawthorn“ einen eigenen Account gewidmet. Über 173.000 Likes hat das Video mit dem Possum bekommen. In den Kommentaren feiern die User das niedliche Wildtier und Duke. Doch andere wiederum machen sich auch Sorgen, weil das Possum noch sehr klein und jung aussieht. Diese Hündin adoptiert einsame Waschbären-Babys und zieht sie liebevoll groß.

Dass das Possum noch so jung ist, wurde der Australierin allerdings erst später bewusst. Mittlerweile bereut sie es zutiefst, es nicht an eine Tierschutzorganisation abgegeben zu haben.

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant