1. Landtiere.de
  2. Hunde

Rührend: Security-Mann schützt Hund selbstlos vor strömendem Regen

Erstellt:

Von: Yannick Hanke

Ein Sicherheitsmann schützt einen Hund, der vor einem Supermarkt auf seinen Besitzer wartet, mit seinem Regenschirm. Rührende Geste geht auf Twitter viral.

Glasgow (Schottland) – Manche Länder und Städte sind einfach unzertrennlich mit Regen verbunden. Hierzu zählt auch Glasgow. In der Hafenstadt in Schottland war mal wieder einer dieser regnerischen Tage angesagt, es schüttete wie aus Kübeln. Ein Wetter, um das Haus lieber nicht zu verlassen. Für Ethan Dearman war das jedoch keine Option. Der Security-Mann vom Supermarkt Morrisson’s musste seinem Job im Freien nachgehen. Hier sollte er nach dem Rechten sehen – und stieß auf einen Golden Retriever, wie kreiszeitung.de berichtet.

Sicherheitsmann hält wartenden Hund mit Regenschirm trocken – und wird zum Twitter-Star

Ein Sicherheitsmann steht vor dem Eingang eines Supermarkts in Glasgow und hält seinen Regenschirm über einen Golden Retriever.
Hauptsache, der Hund bleibt trocken: Security-Mann Ethan Dearman schützt einen Golden Retriever mit seinem Regenschirm vor der ungemütlichen Nässe. © Crisp Rat/Twitter

Der Hund wartete im strömenden Regen vor dem Eingang des Supermarktes. Der Besitzer des Vierbeiners war wohl gerade einkaufen. Und Security-Mann Ethan Dearman? Hörte auf sein offenbar tierliebes Herz und entschloss sich kurzerhand dazu, den Golden Retriever mit seinem eigenen Regenschirm vor dem nassen Wetter zu schützen. Auch auf die Gefahr hin, selbst nicht trocken zu bleiben. Soviel Nächstenliebe kennt man sonst nur unter Tieren. Ein Beispiel hierfür ist das Kätzchen Ginger Biscuit, das sich in einem Tierheim um die einsame Hündin Anne kümmert.

Zufällig war gerade die Tattoo-Künstlerin Mel Gracie in der Nähe und beobachtete die ganz besondere Begegnung zwischen Mensch und Tier. Schnell nahm sie ein Foto auf und postete es direkt auf Twitter. Auf dem Social-Media-Kanal zeigten sich tausende Nutzer von der selbstlosen Aktion des Sicherheitsmannes begeistert und vor allem tief gerührt. Zu Herzen gehen auch die Hunde, die ein verwaistes Straßen-Kätzchen mit nach Hause nehmen – jetzt sind sie unzertrennlich.

„Haben heute viele Menschen glücklich gemacht“: Selbstloser Sicherheitsmann wird gefeiert

„Ich liebe es“, „bezaubernd“ oder „Er ist ein netter Mann“ lauten nur einige der Kommentare auf Twitter. Der Security-Mann selbst hat sich auch zu Wort gemeldet: „Man weiß ja nie, wie sich ein Hund im Regen fühlt“, sagte Dearmann gegenüber Mel Gracie. Die Tattoo-Künstlerin hatte aber auch noch eine schöne Nachricht auf Twitter für den Security-Mann bereit.

„Danke, dass Sie heute viele Menschen glücklich gemacht haben“, hieß es von Gracie. Das kann sie wohl laut sagen. Schließlich wurde das Foto auf Twitter schon mit fast 150.000 Likes bedacht und fast 20.000-mal geteilt. Im Netz wird Security-Mann Ethan Dearman für sein aufopferndes Verhalten gegenüber dem Golden Retriever gefeiert, der unter dem Schirm des Security-Mannes Schutz vor dem Regen fand. So wird auf Twitter sonst nur der Feuerwehrmann aus Dublin gefeiert, der einen Welpen erst vor den Flammen rettet und ihn dann adoptiert.

„Held in Warnschutzjacke“: Twitter-Nutzer fordern Belohnung für tierlieben Sicherheitsmann

So viel „Heldenmut“ hat eine Belohnung verdient – finden zumindest einige Twitter-Nutzer. Ginge es nach ihnen, sollte ihm Morrisson’s, der Supermarkt, für den der Mann arbeitet, einen Bonus auszahlen. Vielleicht gab es auch ein kleines, finanzielles Zubrot vom Besitzer des Golden Retrievers. Problem nur: Zwei Twitter-Nutzer meldeten sich direkt nach dem Post von Mel Gracie und behaupteten, dass ihnen der Hund gehöre. Neue Besitzer hat indes ein einsamer Welpe, der einem Pärchen nach Hause gefolgt war und durch sie zu einer neuen Familie kam.

Eines steht auf jeden Fall fest: Ethan Dearman musste keine Sekunde zögern, um seinen eigenen Regenschirm für die Fellnase bereitzustellen. Schließlich ist er selbst Hundebesitzer und weiß ganz genau, wie viel Pflege, aber auch Aufmerksamkeit und Zuwendung die Tiere brauchen. Ein wahrer Tierliebhaber, wie der DHL-Bote, der eine Katzenbesitzerin mit seiner „ganz netten Geste“ rührte. Eine vermeintlich kleine Aufmerksamkeit, die im Netz ebenfalls großen Anklang findet. Nicht alle Helden tragen Capes. Nein, „einige Helden tragen Warnschutzjacken“, wie Twitter-User dank des tierlieben Security-Mannes feststellen.

Auch interessant