+
Tierheim Nürnberg sucht mit emotionalem Facebook-Post ein neues Zuhause für Hundeopa Charly.

Neues Zuhause gesucht

„Momentan weine ich sehr viel“: Muss Hundeopa Charly im Tierheim sterben?

  • schließen

Das Tierheim Nürnberg sucht für einen ganz besonderen Hund ein neues Zuhause. Charly ist zwar schon elf Jahre alt, verzaubert aber durch seine positiven Seiten.

Nürnberg – „Muss ich meine letzten Sonnenstrahlen wirklich im Tierheim genießen?“: Das Tierheim Nürnberg sucht mit einem emotionalem Facebook-Post nach einem neuen Zuhause für Hundeopa Charly. „Ich bin Charly, elf Jahre alt und ein durchaus fitter und aktiver Hundeopa“, schreiben die Tierschützer. „Momentan weine ich aber sehr viel“. Über ein Jahr wartet der elfjährige Rüde im Tierheim schon auf ein neues Zuhause. Charly habe viele gute Seiten und würde sich sicher sehr über eine neue Familie freuen, berichtet Merkur.de.

Tierheim Nürnberg sucht neues Zuhause für Hund Charly

Der Hund habe im Tierheim seine Leidenschaft fürs Mantrailing entdeckt. „Da gehe ich total auf und das macht mir sehr viel Spaß.“ Er sei ein sehr liebes und verschmustes Tier. Zudem würde er gut auf sein Herrchen hören und könne sogar Türen öffnen. „Ich gehe gerne große Runden spazieren, aber an der Leine, da mich sonst gerne mal der Jagdtrieb packt“, so das Tierheim in dem Facebook-Post. „Auch Auto fahren und alleine bleiben kann ich, genauso wie Ball spielen.“

Was Interessierte allerdings beachten sollten, ist, dass eine gewisse Hundeerfahrung nötig ist. Charly verteidigt nämlich gerne sein Spielzeug oder Futter. Seine neue Familie sollte daher die Finger vom Futter lassen, wenn er gerade am Fressen ist. Auf sein Zuhause passt er sehr gut auf. „Aufgrund meines Alters sollte mein neues Zuhause ebenerdig oder mit Lift sein! Wer schenkt mir ein Zuhause, dass ich nicht mehr weinen muss?“: Mit diesen Worten beendet das Tierheim den Facebook-Post.

Tierheim Nürnberg: Facebook-Post zu Hund Charly berührt Follower – „Ich drück dir die Daumen liebe Fellnase“

Der Beitrag des Tierheims berührt zahlreiche Personen auf Facebook. „Ich drück dir die Daumen, liebe Fellnase“ oder „ich wünsche ihm vom Herzen ein wunderschönes, liebevolles Zuhause“, ist in den Kommentaren zu lesen. Wer Interesse hat, Charly zu adoptieren, kann den Bewerbungsbogen des Tierheims ausfüllen und einschicken oder das Tierheim direkt kontaktieren. (tkip)