1. Landtiere.de
  2. Hunde

Von Hündchen Elend zu Prinz Charming – so sieht Singurel heute aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lara-Sabrina Kiehl

Schwer krank, abgemagert und kaum Fell. Erbärmlich sieht Welpe Singurel aus, als ihn Tierschützer finden. Doch heute ist er nicht mehr wiederzuerkennen.

Bukarest – Einsam und alleine ist Singurel auf den Straßen von Bukarest unterwegs, als Tierschützer der Organisation „Vier Pfoten“ auf ihn aufmerksam werden. Für sie ist schnell klar, dass der Welpe dringend Hilfe braucht. Denn sein Aussehen lässt bereits erahnen, wie schlimm es um den kleinen und ängstlichen Hund steht.

Welpe Singurel liegt eingerollt in einem Körbchen.
Welpe Singurel war wirklich ein Häufchen Elend, doch heute ist er ein richtiger Prachtkerl. © Facebook (Vier Pfoten)

Von Hündchen Elend zu Prinz Charming – so sieht Singurel heute aus

Um den kleinen Welpen zu retten, beginnt für die Tierschützer ein Kampf gegen die Zeit, berichtet die Tierschutzorganisation auf Facebook. Ein besonders schwerer Fall von Räude und Darmparasiten machen dem kleinen Hund sehr zu schaffen. Doch die Mitarbeiter des Tierheims in Bukarest sind zuversichtlich, Singurel wieder aufzupäppeln – auch wenn der Weg lang sein wird.

Von Hündchen Elend zu Prinz Charming – ein langer Weg mit Erfolg

Mit regelmäßigen Bädern, antibakteriellen Cremes, Vitaminen und viel gutem Futter gelingt es den Pflegern, dass es Singurel immer besser geht. Auch wird er durch die vielen Streicheleinheiten von Tag zu Tag zutraulicher. Von dem kranken und ängstlichen Welpen ist immer weniger zu sehen und er verwandelt sich in einen gesunden und glücklichen kleinen Hund.

Von Hündchen Elend zu Prinz Charming – neuer Name, neues Leben

Heute erinnert nichts mehr an das Häufchen Elend, das Singurel einmal war. Heute ist er groß, gesund und bildhübsch. Auch hat er eine neue Familie bekommen*. Und mit dazu auch gleich einen neuen Namen. Denn Singurel, ein rumänischer Name der „einsam“ bedeutet, passt wirklich so gar nicht mehr zu ihm und seinem neuen Leben.

Über Bengis Verwandlung und sein Happy End freuen sich auch unzählige Menschen auf Facebook. Hier eine kleine Auswahl der Kommentare.

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant