1. Landtiere.de
  2. Hunde

Welpe ist verschwunden – Netz staunt: „Perfekter Platz, um sich zu verstecken“

Erstellt:

Von: Sina Lück

Bei der Suche nach ihrem Welpen ist eine Hundebesitzerin der Verzweiflung nah. Bis ihr Freund an einem Ort nachschaut, den sie schon fast vergessen hat.

USA – „Ich hoffe, dass alle ihren Sonntag genießen können.“ Mit diesen Worten postet Jailene Pequeño ein Video auf ihrem TikTok-Kanal „jpequenooo“. Die Hundebesitzerin selbst ist allerdings weit davon entfernt, zu entspannen. Denn ihr Welpe ist spurlos verschwunden. Voller Sorge um ihren Schützling flippt sie beinahe völlig aus und stellt bei der Suche das ganze Haus auf den Kopf. Doch ihre Chi­hu­a­hua-Hündin Manchas scheint wie vom Erdboden verschluckt.

Welpe ist verschwunden – Netz staunt: „Perfekter Platz, um sich zu verstecken“

Dann fällt Jailene Pequeño plötzlich das Loch auf der Unterseite ihrer Couch ein. Kann es sein, dass sich ihr Hund dort drin versteckt? In dem TikTok-Video, das mit mehr als 26 Millionen Klicks im Netz viral geht, taucht die Kamera unter dem Sofa entlang und anschließend durch einen Riss im Stoff im Inneren wieder hoch. Und tatsächlich! Da liegt die kleine Manchas, eingerollt in dem Hohlraum zwischen Federn und Schaumkissen. Von der ganzen Aufregung ahnt der Chi­hu­a­hua-Welpe allerdings nichts. Im Gegenteil: Tiefenentspannt genießt die Hundedame ihr Nickerchen und schlummert im Land der süßen Träume. Zu schade, dass der Welpe nicht schnarcht. Dann hätte ihn seine Besitzerin vermutlich viel schneller in seinem Versteck gefunden! (Frau adoptiert zweiten Hund – und kann nicht fassen, was bei DNA-Probe rauskommt)

Eine weißer Chi­hu­a­hua-Welpe mit einem schwarzen Ohr läuft auf den Fliesen in einer Küche.
Chi­hu­a­hua-Hündin Manchas ist auch in anderen TikTok-Videos bei den Menschen im Netz beliebt. © TikTok (jpequenooo)

Das Netz ist verblüfft über das besondere Versteck und ganz vernarrt in die süße Manchas. Der Hundename kommt übrigens aus dem Spanischen und bedeutet übersetzt so viel wie „Fleck“ oder „Klecks“ – wie passend, denn nur das Fell an Nase und linkem Ohr sind statt weiß in schwarze Farbe getaucht. Hier einige Kommentare unter dem Video, das bereits rund 3,7 Millionen Likes bekommen hat:

Welpe ist verschwunden – Versteckter Schlafplatz birgt Gefahren für Hunde

So gemütlich wie der Schlafplatz in der Couch auch sein mag, für den Hund kann dieser im schlimmsten Fall aber gefährlich werden. Einige Nutzer äußern unter dem TikTok-Video daher ihre Bedenken. Ein User ist schockiert: „Das ist gefährlich. Was ist, wenn sich jemand oder eine dicke Person hinsetzt?“ Hundebesitzer sollten ihre Vierbeiner daher lieber vom Sofa fernhalten und ihnen ein gemütliches Hundekissen zum Schlafen oder Ruhen anbieten. (Hund als Zahnarzt-Helfer: Wie eine Französische Bulldogge Patienten beruhigt)

„Anstatt ihrem Hund ein flaches Hundebett zu geben, wählen Sie lieber ein Kissen in Donut-Form, das ein Polster hat, an dem er sich anlehnen kann“, rät Victoria Schade vom Online-Tiergesundheitsportal „PetMD“. „Stellen Sie das Hundebett in der Nähe auf, wo Sie sich aufhalten und investieren Sie in ein paar Betten, sodass ihr Hund einen festen Platz in jedem Hauptraum wie Küche, Schlaf- und Wohnzimmer hat.“ Auch ein Spielzeug gefüllt mit Leckerchen kann helfen, das Körbchen für den Hund* noch verlockender zu machen. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant