„Hilfe ist auf dem Weg“

Babykatze miaut Mama nach Hause – Video rührt 20 Millionen Zuschauer

  • schließen

Das Video von einer Babykatze, die ihre Mama vom Spaziergang nach Hause miaut, geht in kürzester Zeit auf TikTok viral und berührt die Herzen von 20 Millionen Zuschauern.

Ohio (USA) – Eine kleine Babykatze, schreit verzweifelt nach ihrer Mutter, weil diese zum Spazieren gehen außer Haus ist. Was dann im Video passiert, das vor ein paar Tagen vom Besitzer der Katzen auf seinem TikTok-Account „smokepresley“ geteilt wird, lässt reihenweise Herzen schmelzen und hat den Clip rasend schnell Zeit zum viralen Hit gemacht.

Babykatze miaut Mama nach Hause – Video rührt 20 Millionen Zuschauer

Im Video sieht man eine winzige Babykatze auf der Hand einer Person, die am Geländer einer Terrasse steht. Das kleine Tierchen scheint sich in seiner Situation irgendwie nicht wohlzufühlen und miaut wie verrückt vor sich hin. Dann schwenkt die Kamera in Richtung Straße und man sieht, dass etwas mit hoher Geschwindigkeit angerannt kommt.

Sekunden später erkennt man: Es ist ebenfalls eine Katze, die sich mit hohem Tempo in Richtung des kläglich miauenden Fellknäuels bewegt. Eine andere Babykatze wird in der Kälte ausgesetzt und findet dann den Freund fürs Leben.

Das Video von einer Babykatze, die verrückt nach ihrer Mama ruft, berührt die Herzen von Millionen Zuschauern. (Symbolbild)

Babykatze miaut Mama nach Hause – weil sie spazieren gegangen ist

Die zweite Katze sprintet die Treppe hoch und bleibt neben dem Besitzer, der das immer noch miauende Katzenbaby in der Hand hält, stehen. Im Untertitel des Clips ist zu lesen: „Mama-Katze war auf der Straße unterwegs. Ihr Baby hat sie nach Hause gerufen.“ Kurz zuvor war Katzenmama Priscilla zu einem kleinen Spaziergang aufgebrochen – wohl sehr zum Unmut ihres Babys. Als das dann wie verrückt nach seiner Mama schreit, bringt der Besitzer die kleine Katze nach draußen, damit die Mutter das Rufen hört. Mit Erfolg. Es scheint zwar, als ob die Katzenmutter etwas genervt ist, aber immerhin ist sie zurück. Eine Frau freundet sich mit einer Streunerkatze an, die ihr dann aus Liebe ihre vier Katzenbabys bringt.

@smokepresley #fyp #streets #cat #catsoftiktok #bengalkitten #513 #petsoftiktok #badanimals ♬ original sound - Life of Smoke

Babykatze miaut Mama nach Hause – „Hilfe ist auf dem Weg, Liebes!“

Das Video ist selbst für TikTok-Verhältnisse blitzschnell zu einem Riesenhit geworden. In nur drei Tagen hat es schon an die 20 Millionen Klicks und über 4,4 Millionen Likes erhalten. Der zauberhafte Clip hat die Herzen der Zuschauer reihenweise zum Schmelzen gebracht und für eine Flut von begeisterten Kommentaren darunter gesorgt. Einige Zuschauer finden die Szene einfach nur zuckersüß, andere hatten dagegen das Gefühl, dass die Katzenmama gern noch etwas länger unterwegs gewesen wäre. Hier eine kleine Auswahl:

  • „Priscilla ist ein Stadtmädchen, aber wenn ihre Babys sie brauchen, ist sie zur Stelle. 😂😂“
  • „Hilfe ist auf dem Weg, Liebes!“
  • „Das ist die süßeste und cleverste Sache, die ich seit langem gesehen habe. 🥰🥰🥰🥰“
  • „Es hörte sich so an, als hätte sie gesagt, lass mich in Ruhe.“
  • „Mama kommt! 😂😂😂🥰🥰🥰“
  • „Verdammt, Priscilla will immer noch ein Partygirl sein.“
  • „Omg ich will das Kätzchen. 🥰“

Kater Findus schiebt dagegen eine ruhige Kugel, als täglicher Stammgast in der Polizeiinspektion in Murnau.

Rubriklistenbild: © Ardea/Imago