Zuckersüßes Video

Kätzchen jagt iPad-Mäuse – und lässt Millionen Herzen schmelzen

  • schließen

In einem TikTok-Video bringt ein Kätzchen die Herzen von Millionen Menschen zum Schmelzen, als es auf seinem eigenen iPad eindrucksvoll Mäuse jagt.

München – Spiele auf Tablets und iPads für Katzen sind in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden, und es werden immer mehr Apps für Haustiere auf den Markt gebracht. Jetzt hat ein bezauberndes TikTok-Video, in dem ein süßes Kätzchen auf einem iPad Mäuse jagt, im Netz Millionen Menschen begeistert.

Kätzchen jagt iPad-Mäuse – und lässt Millionen Herzen schmelzen

In dem Clip, der vom TikTok-Account „catoriess“ gepostet wurde, meistert ein rotes Kätzchen auf beeindruckende Weise ein iPad-Spiel, bei dem es mit seinen Pfoten versucht, Mäuse zu fangen, die digital über den Bildschirm laufen. Ganz konzentriert und scheinbar fast hypnotisiert von dem Spiel, klatscht es mit seinen Pfoten auf den Bildschirm und fängt so erfolgreich die Mäuse. Das gespielte Spiel nennt sich „Peppy Cat“ und ist eines der vielen beliebten Katzenspiele auf dem iPad, bei dem verschiedene Tiere wie zum Beispiel Häschen, Mäuse, Käfer oder Kolibris gefangen werden können.

Ein Kätzchen jagt auf einem iPad digitale Mäuse und zaubert damit vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

Kätzchen jagt iPad-Mäuse – digitale Spiele für Samtpfoten immer beliebter

Ein Hersteller von Katzenfutter ist bereits 2011 in den Markt der digitalen Katzenspiele eingestiegen und hat schon diverse Apps veröffentlicht. Er hat sogar ein Spiel namens „You vs. Cat“ entwickelt, bei dem die Besitzer gegen ihre Katzen antreten können. Eines ist bei den Apps für Katzen allerdings auffällig: Die Samtpfoten sind bei Videospielen deutlich genügsamer als die Menschen. Ein wandernder Lichtpunkt, eine flitzende Maus oder virtuelle Fische reichen aus, um die Stubentiger eine ganze Weile zu amüsieren. Genau wie das süße Kätzchen aus dem Video, das völlig gebannt den Mäusen auf dem iPad nachjagt.

@catoriess

kitten plays ipad games ##fypシ

♬ original sound - catoriess

Kätzchen jagt iPad-Mäuse – TikTok-Fans sind entzückt

Während das Spiel die Katze wunderbar unterhalten hat, hat das Video unzählige Menschen im Internet Freude bereitet. Der TikTok-Clip wurde über 14,8 Millionen mal angesehen und hat bereits 2,3 Millionen Likes erhalten. Die Leute können gar nicht genug von dem zauberhaften Kätzchen am iPad bekommen. Hier einige Kommentare:

  • „Ich wünschte, Katzen würden für immer ein Kätzchen bleiben!“
  • „Oh mein Gott, das ist soooooooo süß 🥰.“
  • „Es reicht nicht, dass unsere Kinder süchtig sind. Jetzt sind es auch unsere Haustiere.“
  • „Ich wette, die Katze hat die perfekte Punktzahl erreicht 😂.“
  • „Meine Katze würde das auch lieben!“

Die Bildschirme der iPads sollen den Katzenpfoten und -krallen angeblich standhalten. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte aber zusätzlich eine Bildschirm-Schutzfolie auf den Screen kleben. Oder der Katze gleich ein altes, bereits ausgemustertes Gerät zur Verfügung stellen. Obwohl bei den meisten digitalen Spielen ein gefangenes Tier in Farben und Formen zerplatzt und der Katze einen hohen Unterhaltungswert bietet, ersetzen Apps nicht die tägliche Spielzeit, in der man sich mit seinem Stubentiger beschäftigt und realen Spielen widmet. Die Anwendungen bieten den Katzen aber eine willkommene Abwechslung. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © TikTok (catoriess)