1. Landtiere.de
  2. Katzen

14 Katzen, die eigentlich nur stark behaarte Menschen sind

Erstellt:

Von: Nadja Goldhammer

Katzen und Menschen sind eigentlich fast dasselbe, die einen haben nur mehr Fell. Zumindest legen Stubentiger bizarre Verhaltensweisen an den Tag.

Jetzt im Ernst. Es ist zwar ein umstrittenes Thema, aber ich es ist sicher, dass unsere knuffigen Samtpfötchen uns als ihre Familie ansehen. Ist eigentlich auch naheliegend. Wenn Sie sich diese Bilder mal anschauen, dann wissen Sie, was gemeint ist. Sie sind wie wir, ausnahmslos, berichtet buzzfeed.de.

1. Katzen bleiben doch immer unsere Babys, oder?

2. Da wird jemand mal eine Primaballerina.

3. Der Beweis, dass Katzen alles im Griff haben.

4. Alles und jede:n.

5. Das mit dem Verstecken spielen üben wir nochmal.

6. Irgendwann kommt dann die „coole“ Phase.

7. In der sich die Katze ernsthaft mit Dingen beschäftigen kann.

„Meine Katze ist total süchtig danach, mit in meinen Zoom Calls zu sitzen und sie hat die Fähigkeit, total streng in die Kamera zu gucken, perfektioniert.“

8. Entweder deine Katze ist von der entspannten Sorte ...

9. Oder von der sportlichen:

11. Irgendwann wirds dann aber auch peinlich mit dem Geknutsche.

12. Das erste Liebesdreieck.

13. Die ersten Hobbys.

14. Und die ersten Leidenschaften!

Ach ja ... Zum Glück haben Katzen sieben Lieben. Da haben sie genug Zeit, um alles mal auszuprobieren.

Wenn Sie noch mehr Katzen sehen wollen, dann sehen Sie sich mal diese 17 Beweise dafür an, dass Katzen einfach sonderbare Wesen sind.

Auch interessant