Aufgesessen statt aufgegessen

Maus reitet auf einer Katze – sind das die echten Tom und Jerry?

  • schließen

Wie zur Hölle kommt diese Maus auf die Idee sich auf eine Katze zu setzen? Ist sie eher lebensmüde oder einfach nur die mutigste Maus auf Erden?

Amerika – Einfach mal was Neues auszuprobieren scheint genau das Ding dieser kleinen Maus zu sein. Denn schließlich heißt es ja auch „no risk no fun“. Und das weiß ja jeder – auch jede Maus. Also genießt sie ihren Ritt und die Katze gönnt ihr auch den Spaß. Nur Frauchen ist alles andere als begeistert, als sie die beiden bei ihrem Abenteuer entdeckt.

Maus reitet auf einer Katze – sind das die echten Tom und Jerry?

Das Video, das Jessica Pippin auf ihrem TikTok Kanal veröffentlicht hat, erinnert an Szenen aus Tom und Jerry. Ob Katz und Maus da wohl zu viel fern gesehen haben? Denn als Jessica Pippin selber die Haustür öffnet, entdeckt sie die zwei scheinbar neuen besten Freunde und traut ihren Augen kaum. „Ist das eine Maus auf deinem Rücken?“, fragt sie ihre Katze und bekommt nur noch ein „Ok, ok“ heraus und rennt zurück ins Haus, um ein Tuch zu holen. 

Tom und Jerry scheint neu besetzt zu sein.

Maus reitet auf einer Katze – aber warum nur?

Wieder draußen an der Tür sieht man eine sichtlich entspannte und freudige Katze auf der Veranda. Die Maus nach wie vor ebenso entspannt auf ihrem Rücken. Mit einem Handtuch nimmt Pippin die Maus vorsichtig von der Katze herunter und trägt sie ein paar Meter einen Weg hinunter. Dabei murmelt sie immer wieder „Oh mein Gott“ und lässt die Maus schließlich mit einem erleichterten Seufzer in einem Beet frei.

@jess_pip

I have so many questions #cats #PINKHolidayRemix #TheHarderTheyFall #catsoftiktok #mouse #confused

♬ original sound - Jessica Pippin

Das Video wurde bereits über zehn Millionen Mal angesehen und wirft viele Fragen auf: Hat die Katze die Maus bemerkt? Sind die beiden befreundet? Wie ist die Maus dorthin gekommen?* Und vor allem: Warum hält eine Maus es für eine gute Idee sich auf den Rücken einer Katze zu setzen, die sie leicht töten könnte? Eine Erklärung dafür wäre, dass die Maus an einer Krankheit leidet, denn ihr Verhalten ist doch sehr ungewöhnlich. Hoffen wir aber das Beste und die beiden sind vielleicht wirklich einfach nur Freunde. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © TikTok (jess_pip)