1. Landtiere.de
  2. Weitere Tiere

Baby-Otter wird von Fischern gerettet: Netz schmilzt dahin

Erstellt:

Von: Jasmin Farah

Ein Baby-Otter treibt ganz allein im Meer. Fischer haben Mitleid und bringen ihn zu einer Auffangstation. Schnell avanciert er zum TikTok-Star.

Verzweifelt versucht er zu entkommen und schwimmt um sein Leben: Ein Mini-Otter findet sich mutterseelenallein im Meer vor den Åland-Inseln zwischen Schweden und Finnland. Es geht um alles, schließlich jagt ihn ein Adler. Der sieht in dem kleinen Otter schon seine nächste Mahlzeit, wären da nicht ein paar Fischer, die gerade zufällig vorbeikommen und die Szene beobachten.

Verlassener Baby-Otter wird von Fischern gerettet: Netz schmilzt dahin

Mit der Folge, dass sie die Attacke des Adlers abwehren und den Baby-Otter einsammeln. Sie warten zwar, dass seine Mutter auftaucht, doch als das nicht geschieht, nehmen sie ihn mit. Schließlich gehen sie an Land und bringen ihn zu einer Auffangstation für Wildtiere.

Und hier beginnt auch das TikTok-Video einer Userin namens „pernie.roos“, einer jungen Frau und Tierschützerin. Sie arbeitet in der Auffangstation und macht eine Collage des Baby-Otters von dem Tag an, indem er zu ihr kommt und wie es ihm einige Zeit später geht.

Die junge Frau nennt ihn „Otis“ und teilt den herzigen Clip auf ihrem TikTok-Account. Darin beschreibt sie, dass der kleine Frechdachs nach seiner Rettung so erschöpft gewesen sei, dass er zuerst 24 Stunden durchgeschlafen habe. Doch nur eine Woche später ist Otis bereits wieder putzmunter und frisst genüsslich seine Lieblingsspeise: Lachs.

Zudem erklärt die Tierschützerin im Clip, dass Otter sehr soziale Tiere sind. Da er keine Familie mehr habe, gebe es daher regelmäßig Kuscheleinheiten, die er wahrlich genieße. Dennoch soll Otis nicht bleiben. Stattdessen wird er in vier bis sechs Monaten wieder frei gelassen, verrät die junge Frau am Ende des Clips. Schließlich sei er kein Haustier, sondern gehöre in die Wildnis.

Verlassener Baby-Otter wird von Fischern gerettet: „Ich würde für ihn sterben“

Auf TikTok hat der Baby-Otter jedenfalls schon viele Fans, allein das Video ist bereits über 7,4 Millionen Mal geklickt, über 1,2 Millionen Mal gelikt und unzählige Male kommentiert worden. Damit avanciert das auch als Wassermarder bekannte Tier zum Social Media-Star. Seine begeisterten Follower sind ganz verzückt von Otis, wie folgende Kommentare beweisen:

Anmerkung der Redaktion: Dieser Text ist bereits in der Vergangenheit erschienen. Er hat viele Leserinnen und Leser besonders interessiert. Deshalb bieten wir ihn erneut an.

Auch interessant