1. Landtiere.de
  2. Weitere Tiere

Britischer Angler fängt riesigen „Goldfisch“ – Tier wiegt mehr als 30 Kilo

Erstellt:

Von: Sina Lück

Der Brite Andy Hackett ist in Frankreich zum Angeln unterwegs. Als ein Fisch anbeißt, ahnt er nicht, dass er einen 30-Kilo-Brocken am Haken hat.

Den Fang seines Lebens zu machen – davon träumt vermutlich jeder Angler. Brite Andy Hackett muss nicht länger träumen. In den Bluewater Lakes im Nordosten Frankreichs gelingt ihm ein gigantischer Fang, der stolze 30 Kilo auf die Waage bringt. Was aussieht wie ein riesiger Goldfisch, ist in Wahrheit eine Kreuzung aus Lederkarpfen und Koi.

Britischer Angler fängt riesen „Goldfisch“ – Tier wiegt mehr als 30 Kilo

Für ein Erinnerungsfoto posiert Angler Andy Hackett mit seinem 30-Kilo-Fisch.
Für ein Erinnerungsfoto posiert Angler Andy Hackett mit seinem 30-Kilo-Fisch. © Bluewater Lakes/Facebook

Mehr als 25 Minuten verbrachte Andy Hackett damit, die Angel im Wasser einzuholen. „Ich wusste, dass es ein großer Fisch war, als er meinen Köder nahm und von Seite zu Seite und auf und ab ging. Dann kam er 30 oder 40 Meter entfernt an die Oberfläche und ich sah, dass er orange war“, berichtet der 42-Jährige gegenüber der britischen Zeitung Daily Mail. Dass sich der Gigant in den Gewässern der Fischfarm in der französischen Champagne aufhält, war für den Angler nichts Neues. „Ich wusste immer, dass die Karotte da drin war, hätte aber nie gedacht, dass ich sie fangen würde. Es war reines Glück.“ Aufgrund seiner leuchtend orangenen Farbe hat das Tier diesen besonderen Spitznamen bekommen. Einem Fischer aus Sydney gelingt ebenfalls ein kurioser Fang, als er einen mysteriösen Hai aus dem Meer holt.

Mit der Karotte im Arm lässt sich Andy Hackett ablichten. Dabei scheint der Angler große Mühe zu haben, den Fisch überhaupt zu halten. Wie groß das Tier im Vergleich zu ihm ist, wird auf den Erinnerungsfotos erst so richtig deutlich. Den 30-Kilo-Koloss können die Menschen auf der Facebook-Seite der Bluewater Lakes bestaunen. Denn mittlerweile schwimmt der „Goldfisch“ längst wieder frei in den Gewässern umher. Erfahren Sie auch, wie Sie Fische mit Teich- und Aquarienwasser im Eimer umsetzen.

Noch mehr spannende Tier-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter von Landtiere.de, den Sie gleich hier abonnieren können.

Britischer Angler fängt riesen „Goldfisch“ – „Sehr schwer zu fangen“

Auch Jason Cowler, Leiter des Angelgebietes, freut sich mit Andy Hackett. „Wir haben die Karotte vor etwa 20 Jahren eingeführt, um unseren Kunden etwas Neues zu bieten. Seitdem ist sie gewachsen und gewachsen, aber sehr schwer zu fangen“, erläutert er laut Daily Mail. Mit seiner Körpergröße und einem Gewicht von über 30 Kilo soll es sich bei Hacketts Fang sogar um einen der größten Exemplare dieser Art auf der ganzen Welt handeln. Manche Meerestiere in Australien sind einfach nur faszinierend.

Auch interessant