Film ab!

Eichhörnchen bekommen eigenes Kino – mit Leinwand und Imbissstand

  • schließen

Ein Mann aus Amerika baut für 600 Dollar ein Mini-Kino inklusive echter Leinwand und Imbissstand. Der Clou: Es ist nur für Eichhörnchen.

Detroit (USA) – Jason Lenzi arbeitet bei einer Videoproduktionsfirma und hat ein echtes Herz für Tiere. Denn als ihm klar wird, dass Eichhörnchen niemals in den Genuss eines einmaligen Kinoerlebnisses kommen werden, beschließt er kurzerhand, den putzigen Tieren selbst ein Mini-Filmtheater zu bauen.

Eichhörnchen bekommen eigenes Kino – mit Leinwand und Imbissstand

Ein Mann aus Detroit baut für 600 Dollar in Mini-Kino für die Eichhörnchen in seinem Garten. (Symbolbild)

Innerhalb von zwei Monaten baut Jason für 600 Dollar ein komplett neues Miniaturkino für Eichhörnchen – inklusive echter Leinwand und sogar einer Toilette. Die Arbeiten an seinem Projekt hält er in einem Videotagebuch fest. Ein altes Tablet dient als Leinwand, auf dem er für die Tiere seinen eigenen Film über Eichhörnchen abspielt und er baut einen Miniaturverkaufsstand, den er mit tiergerechten Leckereien befüllt.

Um etwas mehr Atmosphäre zu schaffen, bekommt das Mini-Kino noch ein paar LED-Lichtleisten, sowie einen roten Vorhang um die Leinwand und handgefertigte Filmposter an den Wänden. Außerdem installiert er vier Kameras im Haus, um zu sehen, was die Eichhörnchen darin machen, und stellt das Kino in seinem großen Garten auf. Zum Schluss platziert Jason kleine Popcornschalen mit Nüssen und Beeren im Kino. Ein anderes Eichhörnchen spielt vergnügt in einem Garten mit einem Ball und wird dabei gefilmt.

Eichhörnchen bekommen eigenes Kino – und die kleinen Nager lieben es

„Ich liebe es, Dinge zu bauen und zu entwerfen“, erzählt der Amerikaner im Video. „Ich dachte, dies wäre das perfekte Projekt, um meine handwerklichen Fähigkeiten herauszufordern und meine Zeit sinnvoll zu nutzen.“ Außerdem wollte er wissen, was die Eichhörnchen in ihrem eigenen Mini-Kino anstellen würden.

Und wie die Videoaufnahmen zeigen, herrschte schon am Eröffnungswochenende reger Betrieb. Jason freut sich: „Sie konnten köstliche Leckereien und Snacks mampfen, während sie den wunderbaren Film ‚Die Rache der Eichhörnchen‘ sahen, den ich für sie gemacht habe. Die ganze Sache war ein Riesenspaß.“

Rubriklistenbild: © alimdi/Imago