1. Landtiere.de
  2. Weitere Tiere

Erdferkel-Baby ähnelt Harry Potter-Star – „Das ist Dobby!“

Erstellt:

Von: Sina Lück

Ein Erdferkel-Baby, das Harry Potter-Star Dobby verblüffend ähnlich sieht – das gibt es nur in England. Der seltene Nachwuchs verzaubert die Tierpfleger im Chester Zoo.

Chester (England) – Riesige Ohren und haarlose faltige Haut: Als das Erdferkel-Baby im Chester Zoo auf die Welt kommt, sind die Tierpfleger sofort hin und weg von dem außergewöhnlichen Nachwuchs. Schnell steht fest: „Das ist Dobby!“ Denn die Ähnlichkeit mit dem gutmütigen Hauself aus den Harry Potter-Geschichten der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling ist für das Team unverkennbar. Seitdem ist das kleine Erdferkel mit dem bekannten Spitznamen der Star im Zoo.

Ein Erdferkel-Baby kuschelt sich an seine Mama.
Erdferkel-Baby Dobby ist der ganze Stolz des Chester Zoos. © Chester Zoo/dpa

Erdferkel-Baby ähnelt Harry Potter-Star – „Das ist Dobby!“

Für den seltenen Neuzugang im Erdferkel-Gehege haben Mama Oni und Papa Koos Anfang Januar gesorgt. „Das ist das allererste Erdferkel, das hier im Zoo geboren wurde. Es ist ein Meilenstein für uns und ein echter Grund zum Feiern. Wir sind überglücklich“, verkündet Tierpfleger und Teammanager Dave White voller Stolz auf der Website des Chester Zoos. Und das zu Recht: Derzeit leben nur rund 100 der aus Afrika stammenden Säugetiere auf der Welt, 66 davon in europäischen Zoos. Das allein macht Erdferkel-Baby Dobby schon zu einem kleinen Star. Durch die Ähnlichkeit mit der bekannten Harry Potter-Figur ist das sieben Wochen alte Ferkel aber schon jetzt auf der ganzen Welt berühmt.

Erdferkel-Baby ähnelt Harry Potter-Star – zusätzliche Fütterungszeiten für Dobby

Um der Mutter bei der Aufzucht zu helfen, kümmern sich die Tierpfleger im Zoo liebevoll um das Erdferkel-Mädchen und legen zusätzliche Fütterungszeiten ein – so lange bis das Kleine kräftig genug ist. „Wir setzen es jeden Abend in einen speziellen Brutkasten, nehmen es mit nach Hause und füttern es alle paar Stunden mit warmer Milch“, erzählt Dave White, der weiß, dass sich Erdferkel-Eltern anfangs etwas ungeschickt im Umgang mit ihren Neugeborenen anstellen. Am Tag bleibt für die kleine Dobby aber natürlich genügend Zeit zum Kuscheln mit Mama Oni im Bau. „Beide machen es großartig zusammen.“

Erdferkel-Baby ähnelt Harry Potter-Star – Menschen im Netz wollen Dobby treffen

Auf Facebook und Instagram postet der Zoo im englischen Chester regelmäßig süße Updates der kleinen Erdferkel-Dame, die die Herzen der Menschen im Sturm erobert. Am Valentinstag teilt der Zoo ein YouTube-Video von dem seltenen Nachwuchs*, in dem Dobby mit ihren kraftvollen Krallen die ersten tapsigen Schritte wagt und mit ihrer langen Nase vermutlich schon nach leckeren Ameisen und Termiten schnüffelt. Wie die Tierpfleger sehen auch die meisten Menschen die Ähnlichkeit mit dem Harry Potter-Star und wollen das Erdferkel-Baby am liebsten direkt treffen. Hier ein paar Kommentare aus dem Netz:

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant