1. Landtiere.de
  2. Weitere Tiere

Katzenmama braucht Auszeit – Video mit ungewöhnlichem Babysitter Toby

Erstellt:

Von: Sina Lück

Dass nicht nur Menschen einen Babysitter haben können, beweist eine Katzenmama in einem süßen TikTok-Video. Auf „Kindermädchen“ Toby ist immer Verlass, wenn sie mal eine Auszeit braucht.

USA – Das Mama- und Papa-Dasein kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Das wissen Eltern genau und brauchen zwischendurch einfach mal eine Auszeit, um sich von ihren kleinen „Quälgeistern“ zu erholen. Genau so scheint es auch einer Katzenmama mit ihren Kitten zu gehen. In einem Video zeigt die Besitzerin, was für einen ungewöhnlichen Babysitter ihre Samtpfote hat.

Katzenmama braucht Auszeit – Video mit ungewöhnlichem Babysitter Toby

„Sie bringt ihre Kätzchen zu Toby, wenn sie eine kleine Pause braucht.“ So prophezeit es Besitzerin Lauren unter dem TikTok-Video, das sie auf ihrem Kanal „ljayne7“teilt. Dass sie ihre Katze genau kennt, beweist der Anfang des Clips. Denn dort liegt Familienhund Toby entspannt auf seinem Kissen – umgeben von lauter Katzenbabys, die ein wenig irritiert nach der Milchbar ihrer Mama suchen. In einem anderen TikTok-Video stillt eine Katze ihre Babys im Hühnerstall.

Die sitzt allerdings abgewandt vom Trubel und lässt einfach mal die Seele baumeln. Im weiteren Verlauf des Videos wird anhand des Katzenverhaltens klar, dass die Samtpfote den ungewöhnlichen „Deal“ mit Babysitter Toby nicht erst seit gestern hat. Denn zwischen Katze und Hund ist eine enge Freundschaft entstanden, als die streunende Katzenmama von ihren Streifzügen auf der Straße in die Familie kam.

Dass nicht nur Menschen einen Babysitter haben können, beweist eine Katzenmama in einem süßen TikTok-Video. Auf „Kindermädchen“ Toby ist immer Verlass, wenn sie mal eine Auszeit braucht.
Wenn die Katzenmama eine Pause braucht, trägt sie ihre Kitten zu einem ungewöhnlichen Babysitter. © TikTok (ljayne7)

Katzenmama braucht Auszeit – ihre Kitten bringt sie selbst zu Ersatzpapa Toby

Um auch die TikTok-Gemeinde aufzuklären, fordert die Besitzerin ihre Katze auf: „Zeig mal, was hier los ist!“ Oder mit anderen Worten: Wie kommen die Kitten zu ihren Kuscheleinheiten mit Ersatzpapa Toby? Die Erklärung ist ganz einfach: Die Katzenmama trägt sie einfach selbst zu ihm – immer dann, wenn sie eine kleine Auszeit von ihren quirligen Babys braucht. Denn offenbar weiß sie ganz genau, dass sich Hund Toby liebevoll um ihre Kleinen kümmert und die Neugeborenen der Katze für eine Weile adoptiert.

Der guckt allerdings ein wenig skeptisch, als Besitzerin Lauren die Kamera auf ihn schwenkt. So als wollte er sagen: „Was soll ich machen? Sie sind einfach zu niedlich.“ Für die süßen Kitten ist Toby daher zu jeder Schandtat bereit, denn in Frauchens neuestem Video turnen die Katzenbabys sogar auf seinem Kopf herum und er hält geduldig still. Eine Hündin ist eine liebevolle Pflegemama, weil sie schon über 100 verwaiste Katzenbabys gerettet hat.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Text ist bereits in der Vergangenheit erschienen. Er hat viele Leserinnen und Leser besonders interessiert. Deshalb bieten wir ihn erneut an.

Katzenmama braucht Auszeit – TikTok-Community ist entzückt von Ersatzpapa

Das Video von der Katzenmama und ihren Babys erobert die Herzen der TikTok-Community im Sturm. Der Clip wurde innerhalb kurzer Zeit fast acht Millionen mal angesehen und hat bereits zwei Millionen Likes erhalten. Die Menschen im Netz sind entzückt, wie gut sich Hund Toby als rührender Ersatzpapa um die Jungen kümmert und kommentieren fleißig unter dem Video. Hier eine kleine Auswahl von den mehr als 14.000 Kommentaren:

Auch interessant