1. Landtiere.de
  2. Weitere Tiere

Krokodile aus „unterirdischer“ Haltung gerettet: Auffangstation besorgt – „wissen nicht, ob sie es schaffen“

Erstellt:

Von: Tanja Kipke

Aus katastrophaler Haltung gerettet: Zwei Krokodile und ein Kaiman landen in der Auffangstation für Reptilien in München.
Aus katastrophaler Haltung gerettet: Zwei Krokodile und ein Kaiman landen in der Auffangstation für Reptilien in München. © Auffangstation für Reptilien, München e. V.

„Wir wissen nicht, ob sie es schaffen“: Zwei Stumpfkrokodile und ein Kaiman wurden aus schlechter Haltung gerettet und landeten in der Auffangstation für Reptilien in München.

München – Es muss ein schrecklicher Anblick gewesen sein. Eine Tierschutzorganisation aus Frankreich rettete zwei Stumpfkrokodile und einen Kaiman aus einer katastrophalen Haltung. Die Organisation hat über ein Jahr nach einer Auffangstation für die Tiere gesucht, in Frankreich gab es nirgends Kapazitäten. So landeten die drei verletzten Tiere schließlich in der Auffangstation für Reptilien in München.

Krokodile aus schlechter Haltung landen in Münchner Auffangstation: „Wir wissen nicht, ob sie es schaffen“

„In ganz Europa gibt es nur wenige Stellen, die noch Kapazitäten haben“, erklärt eine Tierschützerin der Auffangstation in München gegenüber der tz-Redaktion. „Die Tiere wurden unterirdisch gehalten“. Das sehe man ihnen auch an, das eine Krokodil könne nicht laufen, die Muskeln seien verkümmert.

Wie schlimm es bei den früheren Besitzern gewesen sein muss, können die Tierschützer nur ahnen. „Es wird von 15 Jahren im Keller gemunkelt.“ Das Team in der Auffangstation tut alles, um den drei kranken Tieren zu helfen. „Wir schauen, dass wir sie so gut es geht versorgen“. Ob sie Schmerzen haben, könne man bei dieser Art von Tieren immer schwer sagen.

Den Tieren gehe es sehr schlecht, „wir wissen nicht, ob sie es schaffen“. Wer das Team der Auffangstation für Reptilien in München unterstützen möchte, kann sich am Spendenaufruf der Tierschützer beteiligen. „Wir danken Euch von Herzen, auch im Namen der Tiere.“

Spendenkonto Auffangstation für Reptilien, München e.V.

IBAN: DE83 7019 0000 0000 9881 54
BIC: GENODEF 1M01

Auch interessant