1. Landtiere.de
  2. Weitere Tiere

Pferd jagt einen Dieb – Polizei filmt die Verfolgung

Erstellt:

Von: Sina Lück

Auf dem New Yorker Times Square befindet sich ein Dieb auf der Flucht. Mit seinem Pferd nimmt ein Polizist die wilde Verfolgungsjagd auf.

Berittene Polizisten auf dem Times Square in New York sind keine Seltenheit. Aber live bei einer wilden Verfolgungsjagd dabei zu sein, ist für die meisten Menschen wohl etwas ganz Besonderes. Nach einem Überfall erleben sie hautnah, wie ein Polizeibeamter im Sattel seines Pferdes einem Dieb hinterher galoppiert. Um den Täter nicht zu verlieren, führt der Weg mitten durch den Verkehr.

Pferd jagt einen Dieb – Polizei filmt die Verfolgung

Polizeipferde pa­t­rouil­lie­ren im Straßenverkehr.
Polizeipferde pa­t­rouil­lie­ren im Straßenverkehr. (Symbolbild) © Christoph Hardt/Imago

Auf seinem Beutezug hat es der Dieb auf insgesamt sieben Sonnenbrillen abgesehen, die er von einem Verkaufstisch entwendet hat. Als der Händler ihn erwischt, bedroht der Täter ihn mit einer Glasscherbe und flüchtet auf die Straße in der Nähe der West 40th Street und der Seventh Avenue. Nach dem Überfall wendet sich der 60-Jährige Hilfe suchend an einen Polizisten auf einem Pferd.

Der Beamte hält daraufhin Ausschau nach dem Dieb und muss gar nicht lange suchen. Der Mann spaziert nach seiner Tat in aller Seelenruhe durch die Stadt. Sein roter Rucksack ist so auffällig, dass der Polizist ihn hoch zu Ross sofort entdeckt. Denn auf dem Rücken ihrer Pferde haben die Polizeireiter eine hervorragende Rundumsicht. Doch als der Beamte den Dieb stoppen will, nimmt er plötzlich Reißaus. So wie ein Pferd, das mitten auf der Autobahn aus dem Anhänger springt.

Pferd jagt einen Dieb – im Galopp durch den Gegenverkehr

Kurzerhand nimmt der Polizist die Verfolgung auf. Vom Bürgersteig reitet er quer über die Straße und schließlich im vollen Galopp in den Gegenverkehr. Die Bodycam des Beamten zeichnet die spannenden Szenen mit der unerschrockenen Reitweise auf. Nach ein paar hundert Metern endet die wilde Jagd auf der anderen Straßenseite, wo die Polizeikollegen den 34-jährigen Dieb schließlich festnehmen. Seine Vergehen: Raub ersten Grades, Bedrohung zweiten Grades und krimineller Besitz einer Waffe.

Den spektakulären Ritt des Polizisten im Straßenverkehr teilt das New York Police Department (NYPD) auf Twitter und schreibt: „Alle ihre NYPD-Offiziere sind an der Verbrechensbekämpfung beteiligt, sogar die vierbeinigen.“ Polizeipferd Samson hat sich dafür wohl eine extra Belohnung verdient. Der Meinung ist auch die Twitter-Community, die das Video fleißig kommentiert. Hier eine Auswahl der Kommentare:

Auch interessant