1. Landtiere.de
  2. Weitere Tiere

Python kriecht aus fahrendem Auto – Video wird zum Hit

Erstellt:

Von: Sandra Barbara Furtner

Vergangene Woche erlebten Autofahrer in China wohl den Schreck ihres Lebens: Da schlängelt sich mitten unter der Fahrt eine Python durch das Beifahrerfenster.

Yiyang (China) – Manche Dinge im Leben sind einfach zu kurios, als dass man sie glauben kann. Es sei denn, man sieht sie mit den eigenen Augen. In der südchinesischen Provinz Hunan hat sich Anfang Juli auf einer Autobahn eine Szene abgespielt, die einem komplett den Atem raubt.

Python kriecht aus fahrendem Auto – Video wird zum Hit

Ein Tigerpython kriecht aus einem fahrenden Fahrzeug.
Ein Tigerpython kriecht aus einem fahrenden Fahrzeug. (Symbolbild) © CHROMORANGE/Ernst Weingartner/Imago

Stellen Sie sich vor, sie sind auf dem Weg zur Arbeit, nehmen die Autobahn und fahren gemütlich vor sich hin. Plötzlich entdecken Sie in einiger Entfernung vor Ihnen einen weißen Kleinwagen, auf dem sich etwas langes Gelbes befindet. Sie denken womöglich „Ja, was transportiert der denn da für einen ungesicherten Schmarrn“. Sie kommen dem Fahrzeug näher und stellen erschrocken fest, dass es sich hierbei um ein lebendiges Tier handelt. Und zwar um eine riesige, goldfarbige Python. Das wunderschöne und sehr imposante Kriechtier hat es irgendwie durch das Beifahrerfenster auf die Heckscheibe geschafft. Womöglich war dem Fahrer heiß und er hat während der Fahrt das Fenster geöffnet. Doch jetzt hängt die Schlange quer über dem Kofferraum und droht herunterzufallen, wie asiatische Medien berichten. Augenzeugen filmen die dramatische Szene und stellen den Clip ins Netz. Seitdem wurde er mehrfach geteilt.

Python kriecht aus fahrendem Auto – und kracht auf die Straße

Und in der Tat passiert bei der irren Fahrt fast ein Unglück: Das Reptil fällt vom Auto und plumpst direkt auf die Fahrbahn. Die herannahenden Fahrzeuge konnten jedoch zum Glück rechtzeitig ausweichen. Die ungefähr fünf Meter lange Python blieb weitestgehend unverletzt und wurde von der alarmierten Autobahnmeisterei geborgen. Nun sucht die Polizei nach dem Besitzer.

Laut den asiatischen Medien handelt es sich hierbei wohl um eine Albino-Tigerpython. Sie sind für ihre zutrauliche Art bekannt und werden bei Reptilien-Freunden gerne als Haustiere gehalten, obwohl der Tigerpython zu den größten Schlangen der Welt zählt. Warum der Besitzer seine Schlange auf diese ungewöhnliche Art und Weise transportiert hat und was genau in dem Auto vorgefallen ist, geht leider aus dem Video nicht hervor.

Auch interessant