1. Landtiere.de
  2. Weitere Tiere

Wildesel-Fohlen von Mutter verstoßen: Pferdeärzte kämpfen um das seltene Tier

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Lück

Als Wildesel-Fohlen Salia im Zoo Basel zur Welt kommt, will die Mutter nichts von ihrem Nachwuchs wissen. Doch dann wenden Pferdeärzte eine besondere Therapie an.

Basel (Schweiz) – Somali-Wildesel gehören zu den seltensten Säugetieren. In freier Wildbahn sind die grauen Tiere mit den gestreiften Beinen vom Aussterben bedroht. Umso mehr freuen sich die Tierpfleger des Basler Zoos, als sich Nachwuchs im Esel-Gehege ankündigt. Doch dann der Schock: Nach der Geburt verstößt Mutterstute Mwana ihr Neugeborenes. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn die Überlebenschancen der kleinen Salia sinken mit jeder Minute.

Wildesel-Fohlen von Mutter verstoßen: Pferdeärzte kämpfen um das seltene Tier

Salia ist eines von rund 200 Somali-Wildeseln, die in Zoos auf der ganzen Welt zu finden sind. Das allein macht sie genetisch schon zu einem äußerst wertvollen Tier. Noch dazu stammt sie von Hengst Adam ab, der in der europäischen Population nur wenige Verwandte hat. Den Start in ihr Eselleben hat sich das Fohlen aber garantiert anders vorgestellt: Immer wieder versucht es verzweifelt, am Euter der Mutter zu trinken. Doch die Wildesel-Mama verscheucht Salia, sobald sie sich ihr nähert. „Die Stute Mwana war nach der Geburt sichtlich gestresst und mit dem Jungtier überfordert – was bei Erstgebärenden häufig vorkommt. Das führte dazu, dass die Bindung zwischen Mutter und Jungtier nicht richtig entstehen konnte“, berichtet der Zoo Basel.

Ein Somali-Fohlen galoppiert durch das Wildesel-Gehege im Zoo Basel.
Mittlerweile galoppiert Fohlen Salia glücklich durch das Wildesel-Gehege. © Facebook (Zoo Basel)

Wildesel-Fohlen von Mutter verstoßen: Nach Hormonspritze darf Salia endlich trinken

Hilfesuchend wendet sich das veterinärmedizinische Team an zwei Pferdespezialistinnen aus der Region. Die Idee: Eine Hormonspritze soll Mwana die Geburt noch einmal durchleben lassen. Und siehe da: Nur wenige Minuten nach der Therapie nähern sich Mutter und Fohlen an, die kleine Salia darf endlich am Euter trinken. „Seit ein paar Wochen galoppiert die kleine Salia mit ihrer Mutter Mwana über die Anlage der Somali-Wildesel“, verkündet der Zoo erleichtert auf seiner Facebook-Seite. Dem gemeinsamen Familienglück steht also nichts mehr im Weg!

Wildesel-Fohlen von Mutter verstoßen: Menschen im Netz feiern Rettung von Salia

Im Netz sind die Menschen begeistert von der Geburt des seltenen Somali-Wildesel-Fohlens und freuen sich mit dem Basler Zooteam über die erfolgreiche Rettung der kleinen Salia. Hier einige Kommentare unter dem Facebook-Post:

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant