1. Landtiere.de
  2. Weitere Tiere

Paar adoptiert zweiten Hund: DNA-Test sorgt für unerwartete Familienzusammenführung

Erstellt:

Von: Lara-Sabrina Kiehl

Hund Max wartet im Tierheim auf eine neue Familie. Ein Paar fühlt sich sofort zu ihm hingezogen, nimmt ihn mit und erlebt eine schöne Überraschung.

Wie durch Zufall kreuzen sich manchmal Wege und führen Lebewesen auf unerklärliche Weise zusammen. Oft heißt es dann „Schicksal“ oder „Bestimmung“, wenn man sich gefunden hat. Ähnlich ist es auch bei Shar-Pei Max und seiner neuen Familie gelaufen. Eine Zusammenführung, die vielleicht genauso schicksalhaft und vorherbestimmt war.

Paar adoptiert zweiten Hund: Auf DNA-Test folgt große Überraschung

Verängstigt und zitternd sitzt Hund Max in der Ecke seines Zwingers im Tierheim „Trenton Animals Rock“. Das Zusammenleben mit den vielen anderen Hunden verunsichert den zweijährigen Rüden, der bis vor kurzem noch ein anderes Zuhause hatte. Doch sein Frauchen musste ihn wegen Zeitmangel abgeben. Um seinen Hund aus dem Tierheim zu retten, spart ein Obdachloser Geld.

Eigentlich ist Max ein aufgeschlossener und freundlicher Hund, versichert das Tierheim in einer Vermittlungsanzeige auf Facebook. Als Alyssa DeLuca den Facebook-Post liest, fühlt sie sich bereits zu dem kleinen Max, der dem Hund ihres Partners zum Verwechseln ähnlich sieht, hingezogen. Obwohl sie eigentlich keinen Zweithund haben wollen, fährt das Paar los zum Tierheim. Auf seine neue Familie freut sich auch Hund Rambo und führt einen Freudentanz auf.

Paar adoptiert zweiten Hund: Beide Shar-Pei’s sehen sich sehr ähnlich

Der Anblick von Max, seine Situation und seine Ähnlichkeit zu Hund Arthur, fesselt die beiden und Alyssa spürt bereits, dass beide Vierbeiner wie füreinander bestimmt sind. Das Paar adoptiert Max und im neuen Zuhause stellt sich heraus, dass die beiden Hunde zwar unterschiedliche Charaktere haben, aber sich genau deswegen auch perfekt ergänzen. Von Anfang an verstehen sich die zwei sehr gut. Gute Freunde scheinen auch ein kleiner Junge und ein Hund zu sein.

Noch mehr spannende Tier-Themen finden Sie im kostenlosen Partner-Newsletter von Landtiere.de, den Sie gleich hier abonnieren können.

Paar adoptiert zweiten Hund: Die Vierbeiner sind eindeutig Brüder

Durch eine DNA Analyse will das Paar herausfinden, welche Hunderassen in Shar-Pei Mischling Max, der mittlerweile Wes heißt, drinstecken. Aus reinem Interesse schicken sie auch eine DNA-Probe von Arthur ein. Das Ergebnis überrascht sie, Wes ist nämlich, genau wie Arthur, ein reinrassiger Shar-Pei. Aber damit noch nicht genug: Die beiden Hunde sind Brüder.

Zu diesem überraschenden Ergebnis sagt Alyssa gegenüber The Dodo „Wir waren absolut schockiert. Aber zugleich erklärt es so viel. Es ist großartig, dass wir Wes nicht nur retten und ihm das Leben geben konnten, das er verdient hat. Wir haben ihn auch mit seinem Bruder wiedervereint! Jetzt stehen sie einander so nah und Wes kann nun ein friedliches Leben mit seinem Bruder und besten Freund an seiner Seiten verbringen.“

Auch interessant